EXKLUSIVE AKTIVPAKETE

IHR REISESPEZIALIST IM VINSCHGAU FÜR IHRE
GANZ PERSÖNLICHE INDIVIDUALREISE

zurück zur Übersicht
© Frieder Blickle für Vinschgau Marketing

Vinschger Höhenweg

21.04.2018 | 04.11.2018

 

Eine einzigartige Fernwanderung im Vinschgau - Südtirol

Der Vinschger Höhenweg, von der Etschquelle am Reschenpass bis zum Schloss Juval am Eingang des Schnalstales vereint verschiedene Etappen zu einer reizvollen Erlebniswanderung. Die 108 Kilometer lange Strecke verläuft auf teils bestehenden, teils neuen Fußwegen, auf uralten Waalwegen und Verbindungspfaden zwischen den Höfen und bietet einzigartige Ausblicke auf die höchsten Berge Südtirols und das fruchtbare Tal.

Wanderpaket - Vinschger Höhenweg

• 6x Übernachtung mit Frühstück

• Täglicher Gepäckstransport

• Wanderkarte

• Tägliche Etappenbeschreibung

• Ausgearbeitete Routenführung

• Service- Hotline

VinschgauCard für die Rückfahrt zum Ausganspunkt


ab Euro 385,00 pro Person

(Unterkunft im DZ/Dusche/WC)



3- Tages Wanderpaket ab Euro 232,00


Der Vinschger Höhenweg bietet auf jeder einzelnen Etappe landschaftliche, kulturelle und natürlich auch kulinarische Höhenpunkte.


Gesamtdauer: 5 Tagesetappen

Gesamte Streckenlänge: 108 Kilometer

Gesamter Aufstieg: 4.600 m

Gesamter Abstieg: 5.600 m


Übernachtung mit Frühstück in Reschen


Die erste Etappe führt von der Etschquelle bis nach Planeil, entlang des Reschensees und der Malser Haide.

 

  • Gehzeit: ca. 6 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 19,6 km
  • Aufstieg: 880 m
  • Abstieg: 850 m

Übernachtung mit Frühstück in Planeil


Die zweite Etappe führt von Planeil über Muntetschinig bis zu den Glieshofen- alternativ über die Spitzige Lun- und bietet  Ausblicke auf die Ortlergruppe.


  • Gehzeit: ca. 7,5 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 25,4 km
  • Aufstieg: 1.258 m
  • Abstieg: 1.026 m

Übernachtung mit Frühstück in Glies oder Mals (verkürzte Etappe)


Die dritte Etappe führt von Glies/Matsch nach Tanas/Laas zum Teil entlang eines Waales (alter Bewässerungskanal).


  • Gehzeit: ca. 7 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 22 km
  • Auftstieg: 800 m
  • Abstieg: 1.080 m

Übernachtung mit Frühstück in Tanas


Die vierte Etappe führt von Tanas nach St. Martin im Kofel am Vinschger Sonnenberg, geprägt von der trockenen Steppenlandschaft.


  • Gehzeit: ca. 8 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 25 km
  • Aufstieg: 1.330 m
  • Abstieg: 1.140 m

Übernachtung mit Frühstück in St. Martin im Kofel


Die fünfte Etappe führt von St. Martin zum Schloss Juval und über den Stabener Waalweg zurück nach Tschars.


  • Gehzeit: ca. 5 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 15,3 km
  • Aufstieg: 327 m
  • Abstieg: 1.442 m

Übernachtung mit Frühstück in Tschars

Verstanden
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.