Tourenski 

im Vinschgau und im Val Müstair

Vinschgau = WANDERPAKETE IM VINSCHGAU

Vinschgau = WANDERPAKET IM MÜNSTERTAL

Skitouren im Vinschgau- Südtirol


Skitourengeher finden im Vinschgau mit seinen vielen 3000ern unzählige Möglichkeiten für ansprechende Touren, denn inmitten der unverwechselbaren Bergwelt liegt eines der schönsten Skitourengebiete in Südtirol. Spannende Routen für Skitourengeher in Südtirol verlaufen durch den Nationalpark Stilfserjoch. In den idyllischen Vinschger Tälern Martell, Sulden, Matsch, Schlinig und Rojen geht es durch Wälder, Schneefelder und einsame Landschaften. Das Martelltal ist darüber hinaus für die alljährlich stattfindende internationale „Marmotta Trophy“, eine der spektakulärsten Routen des ISMF-Skitouren-Weltcups, bekannt. Eine sichere Tour benötigt Erfahrung, Ortskenntnis, Ausrüstung und Informationen zu Wetterlage und Schneebedingungen. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Skitourenfans an einer der zahlreichen Touren mit erfahrenen Südtiroler Bergführern teilnehmen.

Informationen zur aktuellen ||Lawinengefahr|| in Südtirol: Tel.: +39 0471 270555 und +39 0471 271177

Informationen über die ||Regelung|| der Skigebiete für Tourengeher: Tel. +39 0471 - 97 81 41

Östliche Veneziaspitze - 3.356 m

 

Martelltal

Diese anspruchs- und genussvolle Gletschertour im hinteren Martelltal gehört zu den klassischen Skitouren Südtirols. Sie sollte nur bei sicheren Skiverhältnissen unternommen werden – Gurt und Seil gehören aufgrund der Spaltenbildungs-Gefahr mit ins Gepäck. Besonders schön ist die Skitour mittleren Schwierigkeitsgrades im späten Frühjahr. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Talschluss in Martell, anschließend führt die Route vier...

Tellakopf - 2.527 m

 

Münstertal

Am Eingang in das Münstertal liegt der Tellakopf, ein gemütlicher Wandergipfel, der sich auch für eine einfache Skitour bestens eignet. Ausgangspunkt der Tour ist der Egghof in Taufers in Münstertal, von dort geht es durch liebliche Berglandschaft bis zum Tellajoch und anschließend zum Gipfel. Der Anstieg dauert zweieinhalb Stunden, abgefahren wird entweder längs der Aufstiegsroute oder über das Arundatal.

Verstanden
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.